Warum heißt Google Google?

Google gibt es seit 1998, aber woher kommt der Name? (Bild: Thomas Trutschel / Photothek via Getty Images)
Autorenbild

Olivia WaringFriday 15 Jun 2018 2:05 pm

Auch wenn Sie nicht 24/7 im Internet sind, spielt Google in Ihrem täglichen Leben eine wichtige Rolle in 2018.

Der Internet-Megalodon gibt es seit 20 Jahren (stellen Sie sich die Gesamtzahl der Suchanfragen vor!) nach dem Start als einfache Suchmaschine.

Es ist die meistbesuchte Website der Welt, und der CEO des Unternehmens, Sundar Pichai, soll 2018 £ 900m wert sein.

Aber woher hat Google seinen Namen, was bedeutet das und wer hat den Titel gewählt?

(Bild: Giphy)

Der Name Google wurde entworfen, um eine Wendung des Wortes „googol“ zu sein.

Ein Googol ist eine sehr große Zahl, die gleich 1 ist, gefolgt von 100 Nullen und ausgedrückt als 10 zur Potenz 100.

Daher bedeutete der Name, dass die Website viele Informationen liefern würde, was sicherlich korrekt ist.

So sah Google in den 90er Jahren aus (Bild: Google)

Bevor sie Google nannten, nannten ihre Gründer Larry Page und Sergey Brin es BackRub, weil sich die Suchmaschine auf Backlinks stützte, um die Bedeutung von Websites einzuschätzen.Der Domainname für Google wurde am 15.September 1997 registriert, ein Jahr nachdem Brin und Page als Doktoranden der Stanford University mit der Entwicklung des Projekts begonnen hatten.Und die erste Google-Suche fand 1998 statt, als Page und Brin die Genauigkeit von Google im Vergleich zu anderen Suchmaschinen demonstrierten.

Google bleibt eine der dominierenden Kräfte im Internet und in Apps (Bild: Thomas Trutschel/Photothek via Getty Images)

Das Paar zeigte dem Informatiker John Hennessy, jetzt bekannt als der ‚Pate des Silicon Valley‘, ihre Arbeit an der Suchsoftware.

Hennessy tippte den Namen Gerhard Casper ein, der zu dieser Zeit der Präsident von Stanford war.

Anstatt Ergebnisse für Casper, den freundlichen Geist, zu erhalten, wie er es bei der rivalisierenden Suchmaschine AltaVista (gegründet 1995) tat, tauchten Links zu dem Menschen Gerhard Casper auf, den er gehofft hatte zu finden.

Dies ist Gerhard Casper, dessen Name die erste offizielle Google-Suche (Bild: Chad Buchanan /Getty Images)

Expand

Dies ist die erste aufgezeichnete Google-Suche, aber heutzutage wird fast jeder von der Menschheit erzeugte und in das Suchfeld gefüllte Angst- und Zufallsgedanke auf den Servern von Google gespeichert.

Sie haben auch Bilder von jedem Ort auf der Erde aufgenommen und Karten von jedem Planeten im Sonnensystem erstellt.

MEHR : Was ist Upskirting und was ist das neue Gesetz dagegen nach Gina Martin Kampagne?

MEHR : Hat Laura Anderson eine Tochter? Love Island-Fans glauben, dass sie bereits Mutter ist

Melden Sie sich für Neuigkeiten an

Holen Sie sich Ihre wissensnotwendigsten Nachrichten, Wohlfühlgeschichten, Analysen und mehr

Nicht überzeugt? Mehr erfahren „

Schreibe einen Kommentar