Lernen Sie Präsident Woodrow Wilson kennen

Präsident Woodrow Wilson verbrachte seine prägenden Jahre hier in Augusta. Mit dem Tag des Präsidenten gleich um die Ecke, hier sind einige interessante Fakten über den 28.

1. Wilson erlebte den Bürgerkrieg in seiner Jugend. Der junge Thomas Woodrow Wilson wurde am 28. Dezember 1856 in Virginia geboren und war in Georgia anwesend, als Unionstruppen in seine Stadt eindrangen, und seine Mutter kümmerte sich um verwundete konföderierte Soldaten in der First Presbyterian Church in Augusta, wo sein Vater, Reverend Joseph R. Wilson, Pastor war.^

2. Wilson hinterließ Spuren in seinem Elternhaus. In einem der Fenster seines Jugendhauses in Augusta, GA, ist das Wort „Tom“ eingeätzt; Dies soll von Wilson gemacht worden sein, dessen Vorname Thomas war, und er wurde als Kind „Tom“ oder „Tommy“ genannt.

3. Die Wahl 1912 war kein populärer Erdrutsch. Wilson gewann leicht im Wahlkollegium gegen die geteilten Fraktionen von Taft und Roosevelt, aber seine 42% Volksstimme insgesamt war die drittniedrigste Gewinnzahl in der Geschichte.^

Ein Beitrag von NBC News (@ nbcnews) am 21. Januar 2017 um 5:14 Uhr PST

4. Wilson machte die erste Live-Remote-nationale Radiosendung. Im November 1923, kurz vor seinem Tod, sprach Wilson kurz vor dem Waffenstillstandstag vor einem nationalen Publikum, um das Land davon zu überzeugen, den Kurs umzukehren und sich dem jungen Völkerbund von seinem Haus in Washington, DC aus anzuschließen. Am nächsten Tag kamen 20.000 Menschen in sein Haus, um noch ein paar Worte des ehemaligen Präsidenten zu hören.^

An diesem Tag im Jahr 1918 wurde Präsident Woodrow Wilson kam in Frankreich an und war der erste offizielle Besuch eines US-Präsidenten in Europa. Während er dort war, förderte er seinen Plan für einen Völkerbund. Dieses Buch wurde 5 Jahre später geschrieben. #onthisday #history #thisdayinhistory #woodrowwilson #president #presidentialhistory #wilson #france #leagueofnations #oldbooks #library #privatelibrary #athenaeum

Ein Beitrag von The Athenaeum Of Philadelphia (@philaathenaeum) am 13. Dezember 2016 um 9:30 Uhr PST

5. Wilson ist der einzige US-Präsident, der in Washington, DC, begraben ist. Der 28. Präsident befindet sich in einem Sarkophag in der Washington National Cathedral.Das Jugendhaus von Präsident Woodrow Wilson wird am Montag, den 20. Februar 2017, zu Ehren des Presidents ‚Day für Führungen geöffnet sein. Touren werden zur vollen und halben Stunde zwischen 10 a.m. und 4 p.m. Der Eintritt am Presidents’Day ist buy one, get one of equal or lesser value for free. Reguläre Eintrittspreise sind $ 5 für Erwachsene, $ 4 für Senioren, $ 3 für Studenten K-12 und kostenlos für Kinder unter 5 Jahren.

Feiern Sie den Presidents’Day in Georgiens ältestem Präsidentenpalast Zuhause am Montag, den 20.Februar! Nur noch eine Woche von heute.

Ein Foto gepostet von Historic Augusta, Inc. (@historicaugusta) am 13. Februar 2017 um 7:43 Uhr PST

Schreibe einen Kommentar