4 Aspekte der Co-Arbeitsgesetze nicht zu übersehen

Co-Arbeitsgesetze

Co-Arbeitsgesetze können ein Minenfeld für Unternehmen sein, in dem die Kosten schnell eskalieren, wenn Unternehmen sich nicht an die Compliance halten. Gerichtsstreitigkeiten und Geldstrafen erwarten jedes Unternehmen, das bei der Einstellung von Vertragspersonal erwischt wird. Der Einsatz von Vertragsarbeitern ist jedoch immer noch eine großartige Möglichkeit, Ihre Belegschaft schnell zu skalieren — wenn Sie es richtig machen.
Was ist CO2? Co Employment beschreibt das Rechtsverhältnis zwischen zwei oder mehr Arbeitgebern, in dem beide verschiedene Rechte und Pflichten in Bezug auf dieselbe Beschäftigung haben. Co-Beschäftigung ist üblich, wenn Unternehmen Personalagenturen wie Sparks Group einsetzen, um Talente zu finden, zu rekrutieren und zu beschäftigen, die in ihrem Unternehmen eingesetzt werden.

Hier sind vier Aspekte der Co-Arbeitsgesetze, die bei der Einstellung von Talenten nicht zu übersehen sind:

1. Die Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehung

Es ist nichts falsch daran, eine gute Beziehung zu Ihren Auftragnehmern aufzubauen. Seien Sie sich jedoch bewusst, ein Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Verhältnis aufzubauen. Dies bedeutet, dass Sie die Interaktionen mit Ihren Auftragnehmern einschränken müssen. Stellen Sie klar, dass alle Angelegenheiten wie Bezahlung, Leistungen und Beschwerden über die Personalagentur abgewickelt werden müssen. Es ist auch vorteilhaft, wenn die Personalagentur Schulungen für die Arbeit anbietet und die Leistung nach Möglichkeit überwacht.

2. Die Klassifizierung von Auftragnehmern

Der erste Teil der Arbeitsgesetze, die Unternehmen richtig machen müssen, ist Ihre Klassifizierung von Zeitarbeitskräften und Verträgen zur Einstellung von Mitarbeitern. Verwenden Sie Tests von Bundes-, Landes- und Regierungsbehörden, um sicherzustellen, dass Vertragsarbeiter korrekt als Vertragsarbeiter eingestuft werden. Gehen Sie noch einen Schritt weiter und lassen Sie Auftragnehmer Dokumente unterzeichnen, z. B. einen W2-Vertrag, in dem sie ausdrücklich als Auftragnehmer und nicht als Mitarbeiter des Unternehmens eingestuft werden.
Neuer Aufruf zum Handeln

3. Der Ausschluss von Leistungen

Schreiben Sie alle betrieblichen Leistungspläne so, dass alle Vertragsarbeiter ausdrücklich ausgeschlossen sind. Entgegen der landläufigen Meinung ist es legal, ausschließende Sprache in Leistungsplänen zu verwenden, solange sie nicht diskriminierend ist. Stellen Sie sicher, dass der Rechtsberater diese Dokumente überprüft.

Lesen Sie mehr: 3 Möglichkeiten, Co-Arbeitsgesetze aufrechtzuerhalten und die Einhaltung sicherzustellen

4. Erweitern Sie Ihre Kontrolle

Die häufigste Falle für Unternehmen, die Auftragnehmer beschäftigen, ist die Erweiterung ihrer Kontrolle. Der IRS verwendet zusammen mit vielen Staaten einen 20-Faktor-Common-Law-Test, um die Kontrolle eines Unternehmens über seine Mitarbeiter zu bestimmen. Wenn ein Auftragnehmer die meisten dieser Kriterien erfüllt, wird das Unternehmen als Arbeitgeber nach allgemeinem Recht angesehen, und sie tragen daher eine größere Haftung und Verantwortung für den Auftragnehmer. Überarbeiten Sie diese Kriterien und stellen Sie sicher, dass Sie nicht in Konflikt geraten.

Die Partnerschaft mit einem erfahrenen und vertrauenswürdigen Personal- und Rekrutierungsunternehmen wie der Sparks Group ist eine Möglichkeit, die Bedenken hinsichtlich der gemeinsamen Beschäftigung zu lindern. Bei der Sparks Group verfügen wir über umfangreiche Erfahrung in der Unterstützung von Unternehmen bei der Navigation durch die trüben Gewässer der Co-Arbeitsgesetze, um die Einhaltung der Vorschriften sicherzustellen und die Wahrscheinlichkeit komplexer rechtlicher Probleme zu verringern.

Um mehr über Co-Beschäftigungsanforderungen zu erfahren oder wie Sie die Compliance bei der Arbeit mit einer Personalagentur einhalten können, vereinbaren Sie noch heute eine kostenlose Beratung mit einem Personal- und Rekrutierungsexperten der Sparks Group.

***Die in diesem Beitrag enthaltenen Informationen stellen keine Rechtsberatung dar.***

Talente finden

Schreibe einen Kommentar